FTP Probleme mit NetBeans IDE lösen

Falls bei der FTP Synchronisierung mit NetBeans unter Windows 7 Probleme auftreten, könnte folgender Befehl in einem Kommandozeilenfenster mit Administratorberechtigung alle Probleme auf einmal beheben:

netsh advfirewall set global StatefulFTP disable

Der Grund für die Probleme ist scheinbar, dass NetBeans nicht mehr mit dem IPv4 Protokoll arbeitet sondern auf IPv6 umgestiegen ist. Mit dem Befehl sind weitere Einstellungen in der Windows Firewall überflüssig.

session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/var/lib/php5) failed

Diese Fehlermeldung kann unter Umständen bei PHP auf einem Ubuntu bzw. Debian System auftreten, wenn der sogenannte Session Garbage Collector aufgrund von falschen Berechtigungen nicht laufen konnte.

session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/var/lib/php5) failed: Permission denied (13)

Auf Ubuntu / Debian System sollte ein separater Cronjob vorhanden sein, der diese Aufgabe übernimmt.
Das Problem tritt beim einfachen starten einer Session über „session_start()“ auf. Hierfür gibt es zwei Lösungen, wobei die Zweite in meinen Augen die bessere Alternative ist.

Lösung 1 geht ganz schnell. Einfach ein „@“ vor session_start() und schon kommt der Fehler nicht mehr.

@session_start();

Lösung 2 benötigt Zugriff auf die PHP.ini des Servers.
Meistens liegen zwei PHP.ini-Dateien vor. Eine für Apache2 (/etc/php5/apache2) und eine für das CLI (/etc/php5/cli). In beiden Ordnern liegt eine PHP.ini. Einfach mit einem Editor öffnen und folgenden Wert von „1“ (standardmäßig) auf „0“ setzen.

session.gc_probability = 0

Danach den Apache neustarten bzw. -laden.

[jQuery] Thickbox und AJAX Content – Wo ist das Fenster?

Für alle, die sich fragen warum eine Thickbox nicht erscheint, wenn sie von einem per „load-Befehl“ in die Seite eingebundenen Objekt aus aufgerufen wird, habe ich eine Antwort parat. Das Problem ist, dass nach dem Laden des DOM’s die Objekte, die mit Thickbox-Befehlen versehen sind mit der Thickbox-Funktionalität initialisiert werden. Dieser Vorgang geschieht allerdings nicht, wenn im Nachhinein Content per „load-Befehl“ in den DOM geladen wird. Somit erscheint auch keine Thickbox, wenn man das entsprechende Objekt anklickt.
Eine einfache Codezeile schafft hier allerdings Abhilfe. Über den Befehl „tb_init()“ werden alle Objekte, die sich im DOM befinden mit der Thickbox verbunden. Vorausgesetzt sie haben die entsprechende TB-Klasse als Attribut.

tb_init('a.thickbox, area.thickbox, input.thickbox');